Kukkiwon Präsident Choi Yeong-yeol im Amt bestätigt

Der im Vorjahr gewählte Kukkiwon Präsident Choi Yeong-yeol wurde nun gerichtlich im Amt bestätigt. Die Wahl war angefochten worden und in der Zwischenzeit war ein Interims-Präsident – Cheon-taik Son – eingesetzt worden, da dem gewählten Präsidenten die Ausübung seines Amtes vom Gericht untersagt worden war.

Nach Aufklärung aller Vorwürfe kam das Gericht aber zum Schluss dass die Präsidentenwahl korrekt war und Choi Yeong-yeol wurde wieder im Amt eingesetzt. Das Amt des Kukkiwon Präsidenten ist anscheinend etwas, um das mit Klauen und Zähnen – und mit Gerichtsbeschlüssen – gekämpft wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.