Taekwondo Promotion

Die koreanische Regierung plant eine Foerderungsinitiative fuer Taekwondo in Hoehe von 160 Millionen US-Dollar bis 2022. Das hat das koreanische Ministerium fuer Kultur, Sport und Tourismus unter dem Titel ‚Taekwondo Future Development Strategy and Policy Task‘ verlautbart. In die Initiative eingebunden sollen vier Taekwondo-Organisationen werden: Kukkiwon, Korea Taekwondo Association, World Taekwondo, Taekwondo Promotion Foundation.

Dafuer werden zehn kulturelle Inhalte bestimmt, welche die Ziele und Aufgaben des Taekwondo enthalten, diese sollen dann Schritt fuer Schritt bis 2022 umgesetzt werden um Taekwondo vorwaerts zu bringen und ein substantielles Wachstum zu erreichen.

Fuenf Strategien wurden wie folgt festgelegt;

1. Taekwondo ein Leben lang ausueben: Taekwondo zu einer familiaeren Lebenskultur machen
2. Zukunftsfaehiges Taekwondo: Schaffung eines neuen Nahrungsmittelmarkts durch Kombination von Technologie der naechsten Generation mit Taekwondo
3. Stolzes Taekwondo: Verbesserung des Taekwondo Poom/Dan Pruefungssystems
4. Taekwondo in der Welt: Hebung des Status und der Wettbewerbsfaehigkeit des Taekwondo im internationalen Sportgeschehen
5. Vertrauensvolles Taekwondo: Staerkung der Glaubwuerdigkeit der Taekwondo-Organisationen durch Innovation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.