Hanmadang

Hanmadang Taekwondo Festival

Das Hanmadang Taekwondo Festival ist eine Taekwondo-Veranstaltung, welche die Aspekte der Kampfkunst Taekwondo betont. Es gibt keine sportlichen Vollkontaktkämpfe, sondern Wettkämpfe in verschiedenen Formenkategorien (Einzel- und Gruppenformen, Musikformen, Taekwondo Aerobics etc.), Bruchtestwettbewerbe in den Unterteilungen Kraftbruchtest und Rekordbruchtest und Team-Vorführungen. Im Bild ist ein Kraftbruchtest (Sidekick) auf in eine Haltemaschine eingespannte Bretter zu sehen. Die Anzahl der zerbrochenen Bretter entscheidet über die Platzierung. Bei den Rekordbruchtests geht es um einen möglichst hohen oder möglichst weiten Sprung-Bruchtest. Team-Vorführungen bilden eine komplette Taekwondo-Vorführung mit verschiedenen Kategorien ab (Gruppen-Poomsae, Selbstverteidigung, Spezial-Bruchtests etc.).

Das Hanmadang Festival ist eine Großveranstaltung mit mehreren tausend aktiven Teilnehmern. Bisher fand es fast ausnahmslos in Korea statt. Es gibt Bestrebungen, ein offizielles Hanmadang Festival auch außerhalb Koreas zu etablieren. Das Vienna Taekwondo Festival (seit 2014) ist eine davon.